Schwerin-Lokal

55. Wettbewerb Jugend musiziert geht mit Vorbereitungsvorspiel in die Vorrunde

Schwerin, 10.01.2018 (pm/red). Vom 19. bis 21. Januar 2018 findet der Regionalwettbewerb Jugend musiziert in Schwerin statt. Insgesamt 99 Teilnehmende aus der Region West stellen sich in knapp 80 Wertungen den Jurys.

 

Mareike Grell Klavier
Foto: Christina_Luedicker

 

Sie musizieren in den Solo-Kategorien: Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Bass (Pop), „Musical“, Orgel. Ensembles können in den Kategorien „Duo: Klavier und ein Streichinstrument“, „Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier“, Klavier vierhändig und „Besondere Ensembles mit Werken der Klassik, Romantik, Spätromantik und Klassischen Moderne“ teilnehmen. Das Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen dauert je nach Alter und Kategorie zwischen 6 und 30 Minuten. Gelegenheit, vor dem Wettbewerb schon einmal aufzutreten, haben die Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums bei einer öffentlichen Generalprobe am Sonnabend, dem 13.01.2018 ab 10:00 Uhr bis ca. 15 Uhr im Brigitte Feldtmann Saal in der Puschkinstraße 6. Da können sie bereits einmal ihr komplettes Programm vortragen. Dieses Vorspiel ist öffentlich und der Eintritt. Die ersten Preisträgerinnen und Preisträger der Regionalwettbewerbe Mecklenburg-Vorpommerns nehmen anschließend am 17. bis 18. März in Neubrandenburg am Landeswettbewerb teil. Die 1. Preisträger aller Bundesländer sind schließlich vom 17. bis 24. Mai diesmal ganz in die Nähe in die Hansestadt Lübeck zum Bundeswettbewerb eingeladen.

 

Das Abschlusskonzert mit Preisverleihung findet am Sonntag, dem 21.01.2018 um 16 Uhr in Anwesenheit des Oberbürgermeisters Dr. Rico Badenschier in der Aula des Fridericianums statt. Der Eintritt ist auch hier frei.

 

 

Kommentare sind geschlossen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes