Schwerin-Lokal

Trafobrand verursacht Stromausfall in Wismarschen Straße

Schwerin, 26.01.2016 (stm). Ein Brand an einer Trafoanlage, verursacht seit heute Nachmittag einen Stromausfall in der Nordstadt Schwerins.

Von Stephan Martini

trafobrand11

Für inzwischen mehrere Stunden fällt in der Wismarschen Straße und der näheren Umgebung der Strom aus. Die Netzgesellschaft Schwerin schaltete den Strom aufgrund von Sicherungsmaßnahmen vorübergehend auch in den Anliegenden Straßen ab. Wie es zu dem Brand der Trafoanlage kommen konnte, dazu gab es von der Feuerwehr vor Ort noch keine Erkenntnisse.

ANZEIGE
Werbung Rohrexperten

Am Nachmittag hieß es noch, dass der Strom bis in die späten Abendstunden ausgeschaltet bleiben müsste. Durch die zügige und konzentrierte Arbeit der Feuerwehr vor Ort, wurde der Strom in einigen Häusern deutlich schneller wieder angeschaltet als gedacht. Zur Freude der Anwohner.

Stromausfall kann bis in die Nacht andauern

Während einige Anwohner wieder Strom haben, ist es ab Höhe der Berufsschule nach wie vor dunkel.

Wann der Strom wieder wie gewohnt auch im Rest der Straße fließen wird, ist nicht klar. Derzeit wird der Trafo ausgetauscht. Die Arbeiten können bis in die Nacht dauern. 

Kommentare sind geschlossen

UNSERE PARTNER IN SCHWERIN

Bannerwerbung_Rachow
Anzeige Usedom
Banner-wohnpark (3)
Flüchtlingshilfe
Banner Kunkel
Banner_300x120
Anzeige Bansin
Banner Medewege

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes