Schwerin-Lokal

Junge vermisst: Max ist wieder da!

Schwerin, 29.02. 2016 (pol).  Seit heute morgen 07.00 Uhr wurde Max Fischer aus Schwerin vermisst. Max hatte sein Elternhaus im Obotritenring 120 Richtung Werner v. Siemens-Schule verlassen. Nun ist er wieder aufgetaucht.

welcome-1050221_640

 

Nicht in Schule angekommen

 

Die Sorge war groß am Montag Vormittag in Schwerin. Die Suchmeldung verbreitete sich in den sozialen Netzwerken. Der 9 jährige war nicht in der Schule angekommen.

 

Die Polizei teilte nun auf Anfrage mit, dass Max wieder aufgetaut sein. Im Moment prüft sie, wo er war. Nähere Angaben konnte sie noch nicht machen.

 

Freundin der Mutter brachte Max nach Hause

 

Eine Freundin der Mutter brachte ihn kurz vor 13 Uhr nach Hause. Die Kriminalpolizei ist nun dabei heraus zu finden, wie es zu diesem Zwischenfall kam.

ANZEIGE

Werbung-Rohrexperten

Kommentare sind geschlossen

UNSERE PARTNER IN SCHWERIN

Banner_300x120
Banner Kunkel
Anzeige Usedom
Bannerwerbung_Rachow
Flüchtlingshilfe
Banner-wohnpark (3)
Banner Medewege
Anzeige Bansin

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes