Schwerin-Lokal

Capitol zeigt: „Magie der Moore“ (Trailer anschauen)

 Schwerin, 08.03.2016.(stm). Am Donnerstag, den 10.03.2016 gibt es im Capitol einen Film der besonderen Art. Die Stiftung Umwelt und Naturschutz Mecklenburg-Vorpommern und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) laden zu einem besonderen Kinoerlebnis ein: „Magie der Moore“ von Naturfilmer Jan Haft.

 

Film

Hier geht`s zum Trailer.

 

Spektakulärer Naturfilm

 

Spektakuläre und beeindruckende Nahaufnahmen von Kranichen mit Jungvögeln, Wölfen und fleischfressenden Pflanzen. Die Stiftung Umwelt und Naturschutz Mecklenburg-Vorpommern und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) laden zu einem besonderen Kinoerlebnis ein: „Magie der Moore“ von Naturfilmer Jan Haft.

 

Schülervorstellung und Abendvorstellung

 

Um 10:00 Uhr gibt es eine Schülervorstellung und um 19:00 Uhr findet dann eine Abendvorstellung statt. Anschließend wird es ein Filmgespräch mit Arndt Müller, Moorexperte des BUND und der Stiftung Umwelt und Naturschutz.

„Magie der Moore“ zeigt mit spektakulären Aufnahmen aus nächster Distanz wie Kranichpaare ihre Jungen füttern, wie Wölfe durch Wollgrasriede streifen und wie winzige Pflanzen kleine Insekten fangen. Moore sind nicht selten die letzten Inseln wenig berührter Natur. Besonders Mecklenburg-Vorpommern ist ein Land reich an Mooren. Fast jeder Ort hat sein kleines oder großes Moor. Für die Schweriner ist vielleicht das Grambower Moor am bekanntesten, aber im Stadtgebiet liegen weitere Moore, so das Siebendörfer Moor oder die Randmoore des Schweriner Sees, zum Beispiel die „Große Karausche“ am Franzosenweg.

 

Die Bedeutung der Moore nicht unterschätzen

 

„Moore haben eine große Bedeutung für Vieles. Sie sind für das Klima ebenso wichtig, wie für den Wasserhaushalt der Natur. Das sind Sachinformationen, die sich nicht immer leicht erschließen. Was uns Menschen oft hilft, sind Bilder, Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse. Und genau das leistet der Film. Er führt uns die Schönheit der sagenumwobenen Moore vor Augen. Er fokussiert auf die Details, auf die verborgenen Schätze nicht weit von unserer Haustür und macht damit Lust auf eigene Entdeckungen in unserm schönen Bundesland.“, so Moorexperte Arndt Müller vom BUND.

 

ANZEIGE
Werbung Rohrexperten

Kommentare sind geschlossen

UNSERE PARTNER IN SCHWERIN

Banner-wohnpark (3)
Anzeige Usedom
Flüchtlingshilfe
Banner_300x120
Bannerwerbung_Rachow
Banner Kunkel
Banner Medewege
Anzeige Bansin

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes