Flüchtlingshilfe stellt zum Jahresende Arbeit ein

Der Verein Flüchtlingshilfe Schwerin stellt zum Ende des Jahres 2018 seine Arbeit ein. Das teilte der Verein in einer Presseaussendung mit. Die Mitglieder hätten auf der vergangenen Jahreshauptversammlung einstimmig die Vereinsauflösung beschlossen. 

Flüchtlingshilfe stellt zum Jahresende Arbeit ein

  Immer wieder hatte der Verein seit der Gründung den vorübergehenden Charakter seiner Tätigkeit betont. Inzwischen sei die Unterstützung für die Geflüchteten überwiegend institutionalisiert: Stadt, Jobcenter und die Wohlfahrtsverbände agierten auf der Grundlage von rechtlichen Vorgaben. Mit Fördermitteln aus verschiedenen Töpfen werden Projekte aller Art durchgeführt. „Diese Entwicklung ist notwendig und positiv, führt aber gleichzeitig zu […]

Flüchtlingshilfe Schwerin erhält IT-Ausstattung von DVZ M-V GmbH

Flüchtlingshilfe Schwerin erhält IT-Ausstattung von DVZ M-V GmbH

Schwerin, 07.01.2017 (pm). Zwei nagelneue Notebooks  und  zwei Monitore mit Tastaturen sowie zwei neue Drucker stellte das DVZ  gestern für die Arbeit der Flüchtlingshilfe zur Verfügung.     In den kleinen Räumen der Flüchtlingshilfe Schwerin in der Hamburger Allee fehlt noch einiges. Zwar gibt es bereits einen Schreibtisch und eine Tafel für den ehrenamtlich erteilten Deutschunterricht […]

Landessieger des DEICHMANN-Förderpreises ist diesmal die Flüchtlingshilfe Schwerin

Landessieger des DEICHMANN-Förderpreises ist diesmal die  Flüchtlingshilfe Schwerin

Schwerin, 06.09.2016 (pm). Bei der Flüchtlingshilfe Schwerin e.V. betreuten 200 Personen, darunter viele ausgebildete Lehrer und Erzieher, allein im letzten Jahr 400 geflüchtete Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 27 Jahren. Angeboten werden regelmäßiger Nachhilfeunterricht und tägliche Sprachförderungen.

Treffen mit GEW und Flüchtlingshilfe: Geflüchtete Lehrerinnen und Lehrer loten Arbeitschancen aus

Treffen mit GEW und Flüchtlingshilfe:  Geflüchtete Lehrerinnen und Lehrer loten Arbeitschancen aus

Schwerin, 18.07.2016 (pm). Knapp 30 geflüchtete syrische Lehrerinnen und Lehrer waren Mittwochabend der Einladung der Initiative Flüchtlingshilfe Schwerin und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) und zu einem gemeinsamen Treffen gefolgt.

NVS und Flüchtlingshilfe Schwerin bitten um Fahrscheinspenden für Flüchtlinge

NVS und Flüchtlingshilfe Schwerin bitten um Fahrscheinspenden für Flüchtlinge

Schwerin, 18.11.2015. (pm/red). Der Nahverkehr und die Flüchtlingshilfe Schwerin haben zusammen ein Spendenprojekt angeschoben.  Die Flüchtlingshilfe Schwerin und der Schweriner Nahverkehr bitten um Spenden in Form von Fahrscheinen. „Immer wieder gibt es Schweriner, die uns ihre Hilfe anbieten, zum Beispiel den Flüchtlingen Schwerin zu zeigen, aber die Flüchtlinge erhalten keine Fahrscheine“, so Claus Oellerking, Sprecher […]

Flüchtlingshilfe: Schweriner JuLis rufen zu einer Nikolausaktion auf

Flüchtlingshilfe:  Schweriner JuLis rufen zu einer Nikolausaktion auf

Schwerin, 01.12.2015. (red/pm). Am Gedenktag des Hl. Bischof Nikolaus am 6. Dezember ist es ein guter Brauch, dass kleine Geschenke in den Schuhen versteckt werden. Doch was passiert, wenn Menschen keine Schuhe haben. Die FDP-Jugend hat sich deshalb eine schöne Spendenaktion ausgedacht.

„Willkommen in Schwerin“: Benefizevent zugunsten der Flüchtlingshilfe in Schwerin

„Willkommen in Schwerin“:   Benefizevent zugunsten der Flüchtlingshilfe in Schwerin

  (red/pm). Der katholische Sozialverband Kolpingwerk Schwerin, lädt für morgen (02.10.2015) zu einem Benifizkonzert auf den Dreesch.     Am Freitag 2. Oktober 2015 findet ab 19.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Andreas, Galileo-Galilei-Str. 22, unter dem Motto „Willkommen in Schwerin“ ein Benefizevent im Rahmen der Interkulturellen Wochen statt. Musikalisch begleitet wird der Abend […]

Hauptausschuss will Stadtgeschichtsmuseum und begrüßt ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

Hauptausschuss will Stadtgeschichtsmuseum und begrüßt ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

(stm) Gestern tagte der Hauptausschuss der Schweriner Stadtvertretung.  Hier eine  Zusammenfassung.     Auf der gestrigen Hauptausschusssitzung sprachen sich die Mitglieder unter anderem für die Entwicklung eines Konzeptes für ein zukünftiges Stadtgeschichtsmuseum aus. Einstimmig wurde damit, ebenso wie der Kulturausschuss, dem geänderten Antrag, der ursprünglich von der Stadtvertreterin Anita Gröger eingebracht wurde, zugestimmt. Die Oberbürgermeisterin wird […]

1 2 3 5