Schwerin-Lokal

Aktuelle Verkehrsmeldungen aufgrund von Bauarbeiten (15.05-21.05.2017)

 

Ab Montag

 

Schranke am Südufer Pfaffenteich wird aufgestellt

Am Montag, dem 15. Mai wird in der Baustraße am Südufer des Pfaffenteiches für die Zeit der Straßenbaumaßnahme eine Schranke aufgestellt. Trotz Vollsperrung wird derzeit diese Straße durch den Individualverkehr stark befahren.

Die Schranke wird notwendig, um Sicherheit der querenden Fußgänger, für den Fahrradverkehr, für die Busse des Schweriner Nahverkehrs und für den Baustellenverkehr zu gewährleisten.

 

Instandsetzungsarbeiten auf der Karl-Marx-Allee und Am Grünen Tal

Der Eigenbetrieb SDS führt voraussichtlich bis zum 24. Mai Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag in der Karl-Marx-Allee und der Straße Am Grünen Tal durch. Das Baufeld beginnt in Fahrtrichtung Ludwigslust/Wismar unmittelbar im Kreuzungsbereich Köpmarkt und endet vor der Kreuzung Friedrich-Engels-Straße. In Fahrtrichtung Crivitz/Parchim beginnt die Deckensanierung bereits an der Kreuzung Ludwigsluster Chaussee und endet hinter der Kreuzung Köpmarkt. Für die Anwohner und Anlieger im Baustellenbereich wird es in dieser Zeit zeitweilige

Einschränkungen bei der Anfahrbarkeit ihrer Grundstücke geben. Mit den größten Einschränkungen muss in der Woche vom 15. bis zum 21. Mai während der eigentlichen Asphaltarbeiten gerechnet werden, da der Verkehr in dieser Zeit im gesamten Baufeld nur einstreifig je Fahrtrichtung geführt wird. Ebenfalls eingeschränkt sind in dieser Zeit die Abbiegemöglichkeiten in den Kreuzungsbereichen. Um die Zufahrt zum Köpmarkt, in die Graf-Yorck-Straße und die Friedrich-Engels-Straße zu ermöglichen, werden entsprechende Umleitungen ausgeschildert. Die Bushaltestellen im Baustellenbereich müssen teilweise verschoben werden. Der Busverkehr sämtlicher Linien wird aber komplett aufrechterhalten. Informationen dazu gibt es mittels Aushang an den Bushaltestellen.

Vom 15. bis 21. Mai ist die Erneuerung der Asphaltbefestigung im gesamten Baufeld vorgesehen. Dazu erfolgt eine jeweils einstreifige Verkehrsführung in beiden Fahrtrichtungen. Es ist kein Linksabbiegen möglich. Vom 22. bis 24. Mai werden Restarbeiten ausgeführt. Dabei muss mit einer abschnittsweisen Einengung auf einen Fahrstreifen gerechnet werden. Rettungsdienste können das Baufeld selbstverständlich passieren. Eine Umleitung für den öffentlichen Verkehr wird während der Vollsperrung ausgeschildert.

 

Arbeiten An der Crivitzer Chaussee

Im Auftrag der WAG wird  am 15. Mai in der Zeit von 8 bis 15 Uhr An der Crivitzer Chaussee Höhe Bosselmannstraße eine Fahrspur aufgrund von Kanalreinigungsarbeiten gesperrt.

 

Im Auftrag des Landesforstamtes werden vom 16. bis 18. Mai täglich von 8 bis 15 Uhr An der Crivitzer Chaussee zwischen der Aral Tankstelle und der Kreuzung Lomonossowstraße  Baumpflege- und Baumfällarbeiten  unter halbseitiger Sperrung und Einsatz einer mobilen Ampel durchgeführt.

 

Kran wird in der Röntgenstraße aufgestellt

Am 15. Mai wird in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr in der Röntgenstraße 1 aufgrund einer Kranstellung die Straße gesperrt.  Die Zufahrt für Anlieger ist bis zur Baustelle möglich.

 

Einmündung  August-Bebel-Straße zur Friedrichstraße gesperrt

Ab 15. Mai bis zum 18. Juni ist in Fortführung der Bauarbeiten zur Sanierung der Arsenalstraße die Einmündung  August-Bebel-Straße zur Friedrichstraße gesperrt.

Die Friedrichstraße ist über die Körnerstraße und Pfaffenstraße zu erreichen.

Für die Bischofstraße ist eine Umleitung ausgewiesen.

 

Ab Dienstag

 

Absperr- und Umpumparbeiten am Mischwasserkanal

Vom 16. Mai 8 Uhr bis zum 19. Mai 14 Uhr wird auf dem Obotritenring zwischen Güterbahnhofstraße und Robert-Beltz-Straße eine Fahrspur gesperrt. Zur Sanierung des Mischwasserkanals am Bürgermeister-Bade-Platz müssen Absperr- und Umpumparbeiten am Kanal durchgeführt werden.

 

Ab Mittwoch

 

Robert-Koch-Straße 16-18 gesperrt

Für den Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in der Robert-Koch-Straße 16-18 werden Treppen angeliefert.  Die Robert-Koch-Straße ist daher am 17. Mai von 20.30 bis

 

22.30 Uhr zwischen  Barcastraße und Händelstraße gesperrt.

 

Vorschau

 

Ferdinand-Schultz-Straße

Im Auftrag der SAE werden vom 22. Mai bis 9. Juni Reparaturarbeiten am Kanalnetz durchgeführt. Die Sperrung beginnt in der Ferdinand-Schultz-Straße 21 und endet an der Einmündung Amtstraße.

 

Hinweis

 

Ritterstraße noch bis zum 19. Mai gesperrt

Die Sperrung der Ritterstraße dauert bis zum 19. Mai an.

 

Kommentare sind geschlossen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes