Schwerin-Lokal

Au Backe: Bücherlesung in zehn Sprachen

Schwerin, 27.09.2017 (red/pm). In Schwedisch, Arabisch. Polnisch, Paschto, Plattdeutsch und viele weitere Sprachen wurde am vergangenen Wochenende aus Büchern gelesen. 

 

Ganz ähnlich wie „Backe“ klingt auf Dari das Wort für „Frosch“. Und um einen Frosch, der sich vor einem Storch in Sicherheit bringt ging es in der Geschichte in dem Kinderbuch aus dem Ali Mohamedi im Café Mama Chocolate vorgelesen hat. Er kommt aus Afghanistan. Dort wird auch Paschto gesprochen und fünf weitere Sprachen.

Mehr als 6.400 Sprachen gibt es weltweit. Einige von ihnen konnten große und kleine Schweriner am Samstag an zehn Orten der Stadt hören. Schwedisch klang es im Buchladen „Ein guter Tag“, im „Kontor“ waren es plattdeutsche und englische Klänge. Hier und im Weltladen Schwerin ging es auch musikalisch zur Sache.

 

100 Nationen in Schwerin

 

16 Sprachen waren zu hören bei der Veranstaltung und es könnten durchaus mehr sein. Immerhin leben Menschen aus mehr als 100 Nationen in unserer Stadt und die sprechen fast ebenso viele Sprachen.

Auf Deutsch wurde an allen Orten gelesen. Das übernahm der Freundeskreis der Stadtbibliothek.

Nun werden „Bücherkoffer“ mit Werken unterschiedlicher Sprachen zum Ausleihen zusammengestellt. Die Bücher werden zweisprachig sein. Sie können beim Deutsch lernen helfen und bieten ein schöne Gelegenheit auch einmal in der eigenen Sprache etwas zu lesen.

 

Sprache vermisst?

 

Sie haben eine Sprache vermisst? Sie möchten 2018 auch gerne in Ihrer Sprache vorlesen? – Die Organisatoren des „Lese-Events“ von der Flüchtlingshilfe Schwerin e.V. uns Miteinander – Maan e.V. würden sich darüber freuen.

Kommentare sind geschlossen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes