Schwerin-Lokal

Diebesgut in der Goethestraße verteilt.

Schwerin, 02.03. 2016 (pol/stm). Sachen gibt es, die gibt es eigentlich nicht. Über einen etwas ungewöhnlichen Einbruch mit Sachbeschädigung, Diebstahl berichtet gegen Mittag die Polizei in ihrer Pressemeldung.

Blaulicht (1)

„Gegen 05.00 Uhr hörte heute Morgen eine Zeugin in Höhe Burgseegalerie das Klirren einer eingeschlagenen Scheibe. Kurz darauf sah sie einen Mann vom Kaufhaus Stolz weglaufen. Der ca 160cm große Tatverdächtige trug eine helle Jacke und eine dunkle Hose.“

Auffälligen Gegenstand unter`m Arm.

Auffällig war, dass er einen großen Gegenstand unter seinem Arm festhielt. Der Tatverdächtige lief über die Geschwister-Scholl-Straße in Richtung Goethestraße. Die Polizei stellte nach ihrem Eintreffen fest, dass eine Schaufensterpuppe entwendet wurde.

Zuvor hat der Täter eine Scheibe neben dem Haupteingang des Kaufhauses eingeschlagen. Teile der Schaufensterpuppe lagen in der Geschwister-Scholl-Straße verstreut.

Die Kripo sicherte Spuren- am Tatort.

ANZEIGE

Werbung-Rohrexperten

 

Kommentare sind geschlossen

UNSERE PARTNER IN SCHWERIN

Werbebanner schwerin-lokal (2)
Banner-wohnpark (3)
Bannerwerbung_Rachow

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes