Schwerin-Lokal

Heike Richter (Linke) verlässt Stadtvertretung

Schwerin, 29.11.2017 (red/pm). Heike Richter legt aus persönlichen und beruflichen Gründen ihr Mandat in der Schweriner Stadtvertretung nieder. 

Stadtvertreterin Heike Richter legt ihr Mandat nieder Foto: Die Linke

Aus beruflichen Gründen wird die Stadtvertreterin Heike Richter (Linke) ihr Mandat niederlegen. Am vergangenen Montag informierte die Kommunalpolitikerin darüber ihre Fraktion. Als Grund gibt Richter persönliche und berufliche Gründe an.  „Für die geleistete Arbeit seit der Kommunalwahl 2014 möchte ich unserer Kollegin danken und Ihr im Namen der gesamten Stadtfraktion für ihren weiteren Werdegang Alles Gute wünschen.“, so der Linken-Fraktionsvorsitzende, Henning Foerster.

 

Martin Frank wird Nachfolger

 

Die Nachfolge in der Fraktion wird Martin Frank antreten, der bereits als sachkundiger Einwohner im Bauausschuss und als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender bei der WGS für für die Linkenfraktion tätig ist. „Ihn heiße ich nun auch als Stadtvertreter herzlich in unseren Reihen willkommen und freue mich auf die künftige Zusammenarbeit.“, so Foerster.

Kommentare sind geschlossen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes