Schwerin-Lokal

Nachwuchstalent Jan-Marvin Krüger verlässt FCM

Schwerin, 14.02.2017 (red/pm). Mit Jan- Marvin Krüger verlässt ein hoffnungsvolles Talent den FCM in Richtung Leipzig.

 

Jan-Marvin Krüger wird verabschiedet. (c) FCM Schwerin

 

Emotional ging es bei der U15 des FC Mecklenburg Schwerin am letzten Trainingstag vor den Winterferien zu. Mit Jan-Marvin Krüger verlässt eines der hoffnungsvollen Talente den FC Mecklenburg und schlägt seine Zelte bei RB Leipzig auf. Sein Vater Rainer, der mehrere Jahre als Nachwuchscoach beim FCM tätig war, begleitet ihn und übernimmt eine Aufgabe im Kleinfeldbereich der Sachsen.
Neben René Warning, der seit Jahresbeginn die Jungs hauptverantwortlich als Cheftrainer betreut, ergriffen auch Schatzmeister Jörn Hollenbach als Vertreter des Vorstandes und Jörg Lenkeit als Vertreter der Nachwuchsleitung das Wort und wünschten im Namen des Vereins Jan und Rainer maximale Erfolge bei ihrer neuen Herausforderung.

 

Für Gänsehaut sorgte Co-Trainer Mario Stirkat, der seinen langjährigen Schützling Jan sehr emotional verabschiedete und auch für Rainer, den er vor mehreren Jahren zum FCM geholt hatte, emotionale Worte fand.
Für beide hat die neue Aufgabe bereits begonnen. Jan hat bereits seine ersten Trainingseinheiten und Testspieleinsätze absolviert und wird in der Rückrunde für die U14 von RB Leipzig an den Start gehen.

 

Der FC Mecklenburg Schwerin hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Talente auszubilden und ist stolz, dass Jan den Sprung in eines der begehrtesten Nachwuchsleistungszentren geschafft hat. Jan und seinem Vater Rainer wünscht der FCM Schwerin für die Zukunft alles Gute, sportliche Erfolge und viel Glück mit ihren neuen Herausforderungen. Beide sind im Verein immer herzlich willkommen.

Kommentare sind geschlossen

UNSERE PARTNER IN SCHWERIN

Banner schwerin lokal (002)
Werbebanner schwerin-lokal (2)
Bannerwerbung_Rachow
Banner-wohnpark (3)
Banner Medewege

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes