Schwerin-Lokal

Mit einem Fertighaus Zeit und Geld sparen

Fertighäuser haben in Deutschland oftmals einen schlechten Ruf: Sie werden als Bretterbuden bezeichnet. Liebhaber dieser Bautechnik berichten aber auch von einem sehr günstigen und schnellen Weg zum Eigenheim. Wer hat nun Recht?

Fertighäuser haben inzwischen einiges zu bieten

Sind moderne Fertighäuser tatsächlich nur Wohncontainer oder Pappschachteln? Denn selbst hartgesottene Liebhaber der massiven Stein-auf-Stein-Bauweise räumen inzwischen ein, dass Fertighäuser einige Vorteile bieten und auch individuelle Bauvorhaben verwirklicht werden können. Ein gute Alternative sind zum Beispiel massiv gebaute Fertighäuser, die es auch in Schwerin beim Viebrockhaus gibt.

© istock.com/GregorBister

Die Fertighäuser von Viebrockhaus sind massiv Stein auf Stein gebaut und in rund drei Monaten Bauzeit werden sie erstellt. Erfahrungen anderer Kunden mit dem Unternehmen finden sich zum Beispiel in verschiedenen Internetforen. Das kaeuferportal.de gibt zudem noch weitere Informationen zum Anbieter. Generell gilt: Fertighäuser sind heute werthaltig, individuell und sehr ansehnlich. Es gibt natürlich immer noch die extrem preiswerten Häuser von der Stange, die teilweise weniger als 100.000 € kosten. Nach einer Statistik des Bundesverbands Deutscher Fertigbau e.V. liegt der Durchschnittspreis bei rund 180.000 €. Jedes vierte Fertighaus kostet sogar mehr als 300.000 €.

Darauf ist bei der Wahl des Fertighausanbieters zu achten

© istock.com/andresr

Die kurze Bauzeit ist einer der Gründe, warum das Geschäft mit den Fertighäusern so gut läuft. Aber auch, dass ein Fertighaus in einer Energiesparversion erhältlich ist, sorgt für eine wachsende Nachfrage. Jedes siebte neu gebaute Haus in Deutschland in Form eines Einfamilienhauses ist bereits ein Fertighaus – der Marktanteil beträgt 16 %.

Wer sich dafür interessiert, ein Fertighaus zu bauen und damit den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen, der sollte allerdings nichts überstürzen und genügend Zeit für die Suche nach dem perfekten Anbieter investieren. Denn auch ein Fertighaus benötigt eine sorgfältige Planung und nicht jeder Anbieter ist seriös. Ein vermeintlicher Festpreis muss keineswegs auch tatsächlich feststehen, denn auch hier gibt es bei der Vertragsgestaltung einige Hintertürchen, die der künftige Bauherr kennen sollte.

Bild 1: © istock.com/GregorBister
Bild 2: © istock.com/andresr

Kommentare sind geschlossen

UNSERE PARTNER IN SCHWERIN

Banner-wohnpark (3)
Banner schwerin lokal (002)
Werbebanner schwerin-lokal (2)
Bannerwerbung_Rachow

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes