Schwerin-Lokal

Nach gefährliche Körperverletzung sucht Kripo Geschädigten und Zeugen

Schwerin, 19.10.2017 (red/pol). Nachdem es Ende September zu einer Körperverletzung auf dem Marienplatz gekommen ist, sucht die die Polizei nun sowohl den Geschädigten als auch Tatzeugen.

 

 

Am 30.September 2017 kam es nach Zeugenaussagen gegen 23.25 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung auf dem Marienplatz. Hierbei soll eine männliche Person körperlich angegriffen worden sein. Nach Angaben der Zeugen schlugen und traten zwei männliche Personen auf den Geschädigten ein, der nach der Tathandlung den Marienplatz in unbekannte Richtung verließ.

In unmittelbarer Nähe des Tatortes stand eine weitere Person, die diesen Sachverhalt beobachtet hat. Der Geschädigte wurde wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, Alter ca. 50 Jahre und dunkelblonde kurze Haare. Die Polizei bitte sowohl den Geschädigten als auch den Zeugen sich unter 0385/5180-1335 oder bei der Internetwache www.polizei.mvnet.de zu melden.

 

Kommentare sind geschlossen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes