Schwerin-Lokal

Neues aus Silke Gajeks KüchenKabinett

Silke Gajek

Silke Gajek

(am). Bald ist es wieder so weit. Dann kann man für einen Abend in Silke Gajeks KüchenKabinett eintreten. Gekocht wird, jedenfalls an dieser Stelle, bei der Bündnisgrünen Landtagsabgeordneten nicht. Und es geht auch nicht um zukünftige Posten. Jeden Monat stellt Silke Gajek eine Veranstaltung unter ein Thema, aus dem sich spannende Diskussionen entwickeln können. Am 14. Oktober ist Anja Marx ab 19.30 Uhr zu Gast im Brinkamas in der Lübecker Straße 33.

Marx arbeitete 2007 vier Wochen ehrenamtlich in einem Kinderkrankenhaus in Kabul. Mit Fotos und ihren gesammelten Erfahrungen will Anja Marx über ihre Eindrücke, Begegnungen aber auch Ängste berichten: „Es war auf keinen Fall Abenteuerlust, sondern der Wunsch zu helfen. Die Chance in solch ein Land zu kommen und unter diesen Bedingungen zu arbeiten hat mich einfach gereizt. Erwartungen hatte ich keine, es hat sich aus einem privaten kennenlernen mit den Betreibern des Krankenhauses so ergeben. Sie suchten eine Intensivkrankenschwester, die sich mit den neuen Überwachungsmonitoren auskennt.“

Es dürfte spannend sein zu erfahren, was diese engagierte Frau in diesem durch Krieg und Zerstörung geprägten Land erlebt hat.

Wer sich auf den Abend vorbereiten möchte, dem sei dieser informative Beitrag bei den Integrationsbloggern zum Thema anempfohlen.

Kommentare sind geschlossen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes