Schwerin-Lokal

Stadtvertreter Ralph Martini gibt wegen Krankheit Mandat auf

Ralph Martini hat sein Mandat in der Stadtvertretung aufgegeben

Schwerin, 19.05.2017 (red/sr). Stadtvertreter Ralph Martini hat sein Mandat abgegeben. Einen Nachfolger gibt es schon. 

Der Schweriner Stadtvertreter Ralph Martini hat schon am 17. Mai sein Mandat als Mitglied der Schweriner Stadtvertreter abgegeben. Das teilte die Aktion Stadt- und Kulturschutz (ASK) auf ihrer Internetpräsentation mit.

Ursprünglich sei ein Mandatsversicht erst nach der Sitzung am kommenden Montag vorgesehen gewesen. „Persönliche und gesundheitliche“ Gründe hätten Martini nun dazu bewogen sein Mandat früher aufzugeben.

 

Sich für stadtgeschichtliche Themen stark gemacht

 

Der Stadtvertreter hatte sich während seiner Zeit in der Stadtvertretung vor allem für kulturelle und stadtgeschichtliche Themen stark gemacht. Maßgeblich war er an dem Beschluss der Stadtvertretung Schwerin beteiligt, dass es endlich ein Konzept für ein Stadtgeschichtsmuseum in Schwerin geben soll. Auf seinen Antrag hin wurden auch hunderte zu Unrecht Verurteilte der Hexenverfolgung durch die Stadt rehablitiert. Durch sein Engagement wurde beschlossen, dass die „Keramische Säule“ der Künstlerin Anni Jung wieder aufgestellt wird. Auch sorgte ein Antrag des Einzelvertreters dafür, dass nach dem Dirigenten Kurt Masur, der eine Zeit lang am Staatstheater wirkte, in Schwerin eine Straße benannt werden wird.

 

Nachrücker steht in den Startlöchern

 

Ralph Martini möchte sich nun vor allem auf seine Genesung und seine Arbeit als freier Autor konzentrieren. So wird er auch weiterhin für die Schweriner Straßenzeitung schreiben und, wie in der Vergangenheit auch schon, unserer Onlinezeitung stadtgeschichtliche Themen beisteuern.

Weiter kündigt die Aktion Stadt- und Kulturschutz an, dass im Sommer ein Buch Ralph Martinins über „Verlorenes“ und „Vergessenes“ in Schwerin erscheinen. Der Stadtgeschichte bleibt er damit verbunden.

Nachrücker für Ralph Martini wird Karsten Jagau werden.

Kommentare sind geschlossen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes