Schwerin-Lokal

Umluftsystem der Schwimmhalle teilweise ausgefallen

Schwerin, 07.11.2017 (PM/red). Die Stadt hat mit Sofortmaßnahmen auf den teilweisen Ausfall des Umluftsystems in der Schwimmhalle auf dem Großen Dreesch reagiert. Die Wasser-und Lufttemperatur wurde um zwei Grad reduziert.

 

 

Vor Öffnung der Schwimmhalle wird eine Stoßlüftung durchgeführt, die mehrmals täglich wiederholt wird. Die Luftqualität in der Halle wird derzeit vom Personal ständig überwacht. Alle Maßnahmen wurden mit dem städtischen Fachdienst Gesundheit und dem Landesgesundheitsamt abgestimmt, um die Halle trotz reduzierter Lüftungsleistung weiterhin offen halten zu können. Für die Sauna gibt es keine Einschränkungen. Die Schwimmhallen-Mitarbeiter informieren die Gäste an der Kasse über die reduzierte Wassertemperatur. Die Reparatur des Umluftsystems wird derzeit organisiert. Wir bitten um Verständnis.

 

Kommentare sind geschlossen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes