Schwerin-Lokal

Uni-Absolventen spenden für Textil-Börsen

Schwerin, 10.02.2017 (red/pm). Absolventen der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) spenden für Textil-Börsen. Der Erlös aus einer Sammlung für die Examensfeier an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit kommt damit Bedürftigen zugute.

 

BU: Thomas Tweer, Madlen Köpke, Katharina Seiler, Sven Sühr und Professor Dr. Christian Gade (v.l.n.r.) (c) Neues Ufer

 

Das Diakoniewerk Neues Ufer ist mit den Ramper Werkstätten unter anderem Träger von zwei Textil-Börsen: An den beiden Standorten in Crivitz und in Schwerin können gut erhaltene Kleidung und Haushaltsgegenstände abgegeben werden, die Kunden der Textil-Börsen für kleines Geld erwerben. In Begleitung von Professor Dr. Christian Gade, Erster Prorektor der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, übergaben zwei Absolventinnen der Hochschule einen Spendenscheck an Thomas Tweer, Geschäftsführer des Diakoniewerks Neues Ufer und Sven Sühr, beim Diakoniewerk Neues Ufer zuständig für die Textil-Börsen.

 

1.725 Euro aus Examensfeier nun für Textilbörse

 

Nach dreijährigem Studium an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) in Schwerin schlossen Katharina Seiler und Madlen Köpke ihren Bachelor-Studiengang „Arbeitsmarktmanagement“ im August 2016 erfolgreich ab. Um die Examensfeier zu finanzieren, hatten die Studierenden Eintrittskarten an ihre Familien und Freunde verkauft und Geld gesammelt. Nach der Examensfeier ist aus dieser Sammlung ein Betrag von 1.725 Euro übrig geblieben, mit dem die ehemaligen Studierenden „etwas Gutes und Sinnvolles“ tun wollten.

 

Stellvertretend für die Absolventen des Jahrgangs übergaben Katharina Seiler und Madlen Köpke diesen Betrag in Form eines symbolischen Spendenschecks für die Textil-Börsen an Thomas Tweer: „Etwas Neues gibt es in den Textil-Börsen leider nicht. Daher freuen wir uns ganz besonders über die großzügige Spende der ehemaligen Studierenden der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit. Wir werden dafür Gutscheine bei einer großen Schweriner Ein-kaufspassage erwerben und Kunden der Textil-Börsen schenken: So können sie sich einen individuellen Wunsch erfüllen – herzlichen Dank dafür!“ Professor Dr. Christian Gade: „Ich freue mich sehr über das soziale Engagement unserer Studierenden, die mit Ihrer Spende Menschen in schwierigen Situationen helfen.“

Kommentare sind geschlossen

UNSERE PARTNER IN SCHWERIN

Bannerwerbung_Rachow
Werbebanner schwerin-lokal (2)
Banner-wohnpark (3)
Banner schwerin lokal (002)

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes