Schwerin-Lokal

Polizei zieht zwei Alkoholsünder aus dem Verkehr

Schwerin, 11.08.2017 (red/pol). Für zwei Alkoholfahrer endete die Fahrt gestern nach einer Polizeikontrolle. 

Symbolbild

Gestern am späten Nachmittag fiel Polizeibeamten ein Autofahrer höhe Margaretenhof auf, der eine auffällige Fahrweise an den Tag legte. Der Alkoholtest des 37-jährigen Mannes ergab einen Wert von 1,12 Promille.

Wenig Wenige Stunden später hatte die Polizei am Bürgermeister-Bade-Platz einen weiteren mutmaßlichen Verkehrssünder im Visier. Der 47-jährige Autofahrer war bei einem gemessenen Wert von 1,67 Promille ebenfalls nicht mehr in der Lage verkehrssicher am Straßenverkehr teilzunehmen. Im Anschluss der Kontrollen wurden Blutprobenentnahmen durchgeführt. Beiden Fahrzeugführern drohen strafrechtliche Konsequenzen.

Polizeibericht Schwerin 

 

Kommentare sind geschlossen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes