Schwerin-Lokal

Sommerleseaktion der Stadtbibliothek beendet Oberbürgermeister überreicht Lesezertifikate

Schwerin, 11.09.2017 (PM). An der „FerienLeseLust“, der Sommerleseaktion der Schweriner Stadtbibliothek, haben in diesem Sommer insgesamt 213 Kinder der 4. bis 6. Klassen teilgenommen und in  den Sommerferien  652 tolle Bücher gelesen. „Die Jungs haben zunehmend Spaß am Lesen in den Ferien.

 

 

Sie holen langsam auf, obwohl noch immer mehr Mädchen an unserer Aktion teilnehmen“, bilanziert die Leiterin der Stadtbibliothek Grit Wilke. In Schwerin machten in diesem Jahr 83 Jungen und 130 Mädchen beim Sommerleseclub mit.

Abenteuerbücher, Fantasygeschichten, spannende Krimis oder Freundschafts- und Liebesgeschichten standen in einem exlusiven Bücherregal nur den Teilnehmenden zur Verfügung. Die Bücher werden nun nach Abschluss der Aktion in den Gesamtbestand der Kinderbibliothek aufgenommen und können jetzt von allen Kindern gelesen werden.

Wer in den Ferien mindestens ein Buch gelesen hat, erhält auf der heutigen  Abschlussveranstaltung der „FerienLeseLust“ ein Lesezertifikat aus den Händen von Oberbürgermeister Rico Badenschier und der Bildungsministerin Birgit Hesse.

Für den entspannten und lustigen Teil des Nachmittags sorgt Magier „Gerdini“, der  seine Zuschauer mit einer Show im wahrsten Sinne des Wortes verzaubern wird.

Kommentare sind geschlossen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes